Ein Google+-Konto löschen

In diesem Artikel: Löschen Sie Google+ in Ihrem Browser DeleteGoogle+ von einem mobilen Gerät.

Google+ hat einzigartige Funktionen, die es für einige zu einer echten Alternative zu Facebook machen. Für andere ist es nur ein weiteres soziales Netzwerk, das Pflege und Aufmerksamkeit erfordert. Es ist jedoch sehr einfach, sich bei Google+ abzumelden, aber es gibt ein paar Dinge, die man vorher beachten sollte, und einige google plus account löschen Besonderheiten, wenn man alles von einem mobilen Gerät aus aus ausprobiert. Dieser Artikel erklärt, wie Sie Ihr Google+-Konto schnell und sicher schließen können, sowohl mit Ihrem Browser als auch auf Ihrem mobilen Gerät.

Methode
1
Löschen Sie Google+ in Ihrem Browser.
Bildtitel Ein Google+-Konto löschen Schritt 1
1
Registrieren Sie sich für Google+. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, melden Sie sich jetzt mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
Titel Löschen eines Google+-Kontos Schritt 2
2
Greifen Sie auf Ihre Kontoeinstellungen zu. Klicken Sie auf Ihren Namen oder Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke des Google+-Fensters. Klicken Sie im folgenden Popup-Fenster auf Konto.
Bildtitel Löschen eines Google+-Kontos Schritt 3
3
Wählen Sie Ihr Google+-Konto aus. Suchen Sie in der linken Spalte nach Google+ und klicken Sie darauf.
Bildtitel Ein Google+-Konto löschen Schritt 4
4
Scrollen Sie im nächsten Fenster nach unten. Klicken Sie im Text unter der Überschrift „Google+ deaktivieren“ auf das Wort „Hier“.
Bildtitel Ein Google+-Konto löschen Schritt 5
5
Lesen Sie die folgenden Warnhinweise sorgfältig durch. Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können nur Ihr Google+-Konto oder Ihr gesamtes Google-Profil löschen. Wenn Sie auf eine der Optionen klicken, sehen Sie ein erweitertes Feld, in dem alle Folgen Ihrer Entscheidung aufgelistet sind.
Wenn Sie Ihr Google+-Konto einfach nur löschen, sind Sie kein Google+-Mitglied mehr, aber Sie behalten Ihre Kontakte, Fotos, Chat-Kontakte, Drittanbieterdienste und lokale Bewertungen.
Wenn Sie Ihr Google-Profil löschen, wird alles entfernt, einschließlich Kontakte, Fotos und alle anderen Informationen. Wählen Sie sorgfältig – es gibt keine Möglichkeit, es rückgängig zu machen oder Ihr Google-Profil wiederherzustellen.
Bildtitel Ein Google+-Konto löschen Schritt 6
6
Schließen Sie den Prozess ab. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Erforderlich“, um zu bestätigen, dass Sie die Warnmeldung gelesen haben und bereit sind, fortzufahren. Klicken Sie dann auf „Ausgewählte Dienste entfernen“. Dadurch wird Ihr Google+-Konto oder Ihr Google-Profil je nach Wahl gelöscht.

Methode
2
Google+ von einem mobilen Gerät löschen
Bildtitel Ein Google+-Konto löschen Schritt 7
1
Öffnen Sie die Google+ App. Wenn es sich nicht auf dem Startbildschirm befindet, können Sie es finden, indem Sie die rechte Seite des Bildschirms abwischen, um zur Suche zu gelangen. Geben Sie „Google+“ in das Suchfeld ein und tippen Sie auf das Ergebnis.
Hinweis: Wenn Sie keine Google+-App haben, folgen Sie Methode 1 und verwenden Sie den Browser Ihres Mobilgeräts wie einen Desktop-Browser.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter Google+. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

Wie Sie WhatsApp unter Wahrung Ihrer Privatsphäre verwenden können

Möchten Sie WhatsApp verwenden, aber nicht, dass die Leute wissen, was Sie tun? Standardmäßig teilt WhatsApp Ihre Aktivitäten auf verschiedene Weise mit Freunden und der Öffentlichkeit. Datenschutzbewusste Leute werden wahrscheinlich Bedenken diesbezüglich haben.

Glücklicherweise können Sie WhatsApp fast vollständig im Geheimen nutzen. Probieren Sie daher diese nützlichen Tipps aus, um etwas von Ihrer Privatsphäre zurückzugewinnen, während Sie WhatsApp verwenden.

1. Deaktivieren Sie die zuletzt in WhatsApp angezeigten Funktionen.

Standardmäßig informiert WhatsApp Ihre Kontakte darüber, wann Sie die App zuletzt geöffnet haben. Du könntest es vorziehen, diese whatsapp einstellungen account datenschutz Informationen zu verstecken, damit die Leute sich nicht wundern, warum du nicht auf ihre Nachrichten reagierst.

Öffnen Sie dazu zunächst WhatsApp. Tippen Sie bei Android auf die Dreipunkt-Menü-Taste oben rechts und wählen Sie Einstellungen. Tippen Sie unter iOS auf den Eintrag Einstellungen unten.

Wählen Sie Konto > Datenschutz und Sie sehen eine Option mit der Bezeichnung Zuletzt gesehen. Tippen Sie darauf und ändern Sie es von Jeder zu Meinen Kontakten oder Niemandem, je nach Ihren Wünschen.

Sobald Sie dies getan haben, wird es zu einem Rätsel, als Sie das letzte Mal online waren. Aber du wirst auch nicht sehen können, wann andere online waren.

Erfahren Sie hier mehr über die cleveren neuen WhatsApp-Funktionen:

Die besten neuen WhatsApp-Funktionen, die Sie vielleicht verpasst haben.
Die besten neuen WhatsApp-Funktionen, die Sie vielleicht verpasst haben.
WhatsApp fügt ständig neue Funktionen hinzu. Wir identifizieren und verfolgen die besten neuen Funktionen, die WhatsApp im Laufe der Jahre hinzugefügt wurden.
MEHR LESEN
2. WhatsApp Lesebestätigungen deaktivieren

Lesebestätigungen informieren den Absender einer Nachricht darüber, dass Sie sie erhalten haben. Zwei graue Häkchen bedeuten, dass WhatsApp Ihre Nachricht erfolgreich übermittelt hat; sie werden blau, wenn die andere Person Ihre Nachricht liest.

Diese sind hilfreich, um zu bestätigen, dass jemand Ihre Nachricht gelesen hat, ohne zu antworten, aber Sie können es vorziehen, dass die andere Person nicht weiß, dass Sie ihre Nachricht bereits gesehen haben. Um sie zu deaktivieren, gehen Sie zurück zu Einstellungen > Konto > Datenschutz und deaktivieren Sie die Option Lesebestätigungen unten.

Wenn Sie Lesebestätigungen deaktivieren, werden Sie sie auch für andere nicht sehen. Und leider können Sie Lesebestätigungen für Gruppen-Chats nicht deaktivieren. Aber weil es so nützlich ist, ist es immer noch eine der großen WhatsApp-Einstellungen, die jeder kennen muss.

Die 10 besten WhatsApp-Funktionen, die jeder kennen muss.
Die 10 besten WhatsApp-Funktionen, die jeder kennen muss.
Möchten Sie das Beste aus WhatsApp herausholen? Einige Funktionen – versteckt und offensichtlich, neu und alt – sind unerlässlich, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Hier sind einige der besten.
MEHR LESEN
3. Verstecken Sie Ihr WhatsApp-Profilfoto.

Möglicherweise haben Sie ein Profilbild festgelegt, das Ihre Kontakte während der Benachrichtigung sehen können, möchten es aber lieber vor Personen verstecken, die Sie nicht kennen. Oder vielleicht möchtest du dein Gesicht auf WhatsApp gar nicht zeigen.

Um den Datenschutz für Ihr Profilfoto zu ändern, besuchen Sie Einstellungen > Konto > Datenschutz. Wählen Sie die Option Profilfoto, und wählen Sie erneut aus Alle, Meine Kontakte oder Niemand. Sie werden stattdessen das allgemeine Umrissbild sehen.

4. Ausschließen von Kontakten von der Statusfreigabe

WhatsApp begnügt sich nicht nur mit Messaging, sondern hat auch eine „Status-Update-Funktion“ hinzugefügt. Nur Kontakte können Ihren Status einsehen, aber Sie können genau auswählen, welche Personen dieses Recht genießen.

Besuchen Sie Einstellungen > Konto > Datenschutz und wählen Sie Status. Du hast drei Möglichkeiten: Meine Kontakte zeigen es jedem, den du kennst, während Meine Kontakte außer dir die Möglichkeit bieten, Personen zum Blockieren anzugeben. Wählen Sie Nur teilen mit, wenn Sie Ihren Status auf bestimmte Personen beschränken möchten.

5. Verstecken Sie Ihre Info-Mitteilung

Ihre „Über“-Meldung in WhatsApp ist eine kurze Biografie, die die Leute unter Ihrem Namen sehen werden. Es ist mehr für ein lustiges Zitat oder einen Witz als für persönliche Informationen, aber du kannst es vor unbekannten Benutzern oder jedem anderen verstecken, wenn du willst.

Wie viele der anderen Einstellungen, die wir besprochen haben, findest du sie unter Einstellungen > Konto > Datenschutz. Tippen Sie auf Info und wählen Sie, ob Ihre Info-Nachricht an alle, meine Kontakte oder niemanden angezeigt werden soll.

6. Überprüfen Sie, ob Sie Ihren Standort freigeben.

Mit WhatsApp können Sie Ihren Standort für Kontakte freigeben. Sie können dies tun, indem Sie auf das Symbol Anlage in einem Chat und auf Ort tippen.

Während dies für kurzfristige Fälle nützlich ist, möchten Sie nicht erkennen, dass Sie Ihren Standort seit Monaten unwissentlich mit jemandem teilen.

Glücklicherweise bietet WhatsApp eine Funktion, um dies zu überprüfen. Tippen Sie im Menü Datenschutz auf den Eintrag Live-Standort. Sie werden sehen, ob Sie Ihren Standort mit allen Chats hier teilen und können ihn in diesem Fall deaktivieren.

Da wir gerade davon sprechen, sind Standortinformationen eine der Smartphone-Berechtigungen, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie Apps keine Berechtigung erteilt haben, es sei denn, sie werden wirklich benötigt.

5 Smartphone App Berechtigungen, die Sie heute überprüfen müssen
5 Smartphone App Berechtigungen, die Sie heute überprüfen müssen
Android- und iOS-Berechtigungen können auf verschiedene Weise missbraucht werden. Lassen Sie Ihr Telefon keine Daten an Werbetreibende weitergeben. Hier erfahren Sie, wie Sie die Kontrolle über die Berechtigungen von Anwendungen übernehmen.
MEHR LESEN
7. Flugzeugmodus mit WhatsApp verwenden

Der Flugzeugmodus ist für eine ganze Reihe verschiedener Dinge nützlich. Wie Sie wahrscheinlich wissen, unterbricht dieser Modus die gesamte drahtlose Kommunikation.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter WhatsApp. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.